Kopfschüteln über Amerika

Gut 45 % der erwachsenen Amerikaner glauben, einer Umfrage aus dem Jahr 2001 zufolge, dass die Welt von Gott in sechs Tagen erschaffen wurde und es demnach auch keine Evolution gibt.

 

Dieses Umfrageergebnis habe ich bei der Erarbeitung meines Referatsthemas "Die Herausforderungen der christlichen Schöpfungslehre durch die Evolution" gefunden und es lässt mich einfach nicht los, wie sowas sein kann? Man sollte ja meinen die guten Menschen würden über die fossilen Funde etc. stolpern und drüber nachdenken was die da so glauben. Ist aber nicht so. Es gibt eine Erklärung für Fossilien: Gott hat die Fossilien nämlich über die Erde verstreut um den Glauben der Menschen auf die Probe zu stellen!

 

Oh wir Ungläubigen!!! Wir sind alle auf dem falschem Weg direkt in die Hölle! Packt die  Brandschutzsalbe ein, wir sehen uns bei Satan Leute!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    annemamucki (Dienstag, 17 Juni 2008 21:54)

    Papa sagt, im Himmel dürfte man eh keinen schmutzigen Witze machen....also auf in die Hölle ;-)

  • #2

    Anja (Donnerstag, 19 Juni 2008 12:12)

    Man darf überall schmutzige Witze machen!!! (nur manchmal muss man leiser sprechen)

    Und als Sozpäd ist es auch noch legitim, politisch inkorrekte Witze zu machen find ich.