Völlig überflüssig...

...war meine Angst vor dem Besuch beim Herrn H. gestern. Kurz rein ins Büro, ein kurzes Abnicken seinerseits zu den Plänen meinerseits und wieder raus.

Darum war es eigentlich auch völlig überflüssig, dass ich dafür nach Oldenburg gefahren bin.

Kurze Vorgeschichte gefällig? Bitte: Vor einiger Zeit habe ich besagtem Professor eine Mail geschrieben, dass ich mit meinem Praktikum alles geklärt habe und die Gemeinde mich gerne nimmt. Daraufhin schreibt er mir, dass ich doch bitte mal in seine Sprechstunde kommen soll. Ich unterstelle ihm natürlich wieder, dass er mir jetzt Steine zwischen die Füße werfen woll. Aber wie sich dann gestern herausstellte, wollte er nur nochmal wissen was das für eine Gemeinde ist und ob das alles klar geht. Als wenn man das nicht auch per Mail hätte klären können...wie gesagt ÜBERFLÜSSIG!

 

Gar nicht mal so überflüssig ist das neue Spielzeug vom Mann. Der hat uns nämlich einen Festplattenrekorder gekauft. Leute da kann man doch tatsächlich das Fernsehen anhalten! Großartige Sache das ganze. Jetzt kann ich sogar Dr. House weitersehen wenn ich doch eigentlich Uni habe. Da unser Videorekorder ja nicht mehr aufgenommen hat, gehts jetzt aber damit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    ausgerechnetuppsala (Sonntag, 14 September 2008 14:49)

    cool! ... wir gehen da noch den kleinen Umweg über save.tv und dann auf der Mediafestplatte speichern - dann kann man es auch auf dem TV sehen.
    Kannst du gleichzeitig aufnehmen während du was anderes guckst? Das kriegen meine Eltern nämlich irgendwie nicht hin...