Tanzen ist träumen mit den Beinen

Und ich darf endlich auch wieder mit meinen Beinen träumen. Nach einem Semester Pause (weil ich Dienstag erst viel zu spät von der Uni nach Haus gekommen bin) stehe ich Dienstags wieder im Spiegelsaal und träume so vor mich hin. Ganz besonders toll ist dabei auch, dass wir auf einen Auftritt im November hinarbeiten, bei dem ich mittanzen werde, auch wenn ich wahrscheinlich nur bis Oktober zum Unterricht kann. Mein letzter Jazzauftritt war einen Tag nach meinem Abiball und wir reden jetzt nicht davon, dass ich schon vor verdammten 5 Jahren Abi gemacht habe! Ich kann mich noch genau erinnern wie sehr mir die Füße von den hohen Schuhen wehgetan haben und als ich dann mit den dünnen Tanzschuhen tanzen musste, war das echt nicht ohne.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    nils (Montag, 16 März 2009 10:53)

    auf dem Abiball hast du mir nicht erzählt, dass du noch mehr als den cha-cha-cha kannst! ;-)