Spiekeroog

Letztes Wochenende haben der Mann und ich endlich unseren Hochzeitsgutschein eingelöst und haben einen kleinen Wellnessurlaub im Hotel Inselfriede auf der schönen Insel Spiekeroog verbracht. Am Freitag sind wir bei sehr gutem Wetter losgefahren. In Neuharlingelsiel haben wir bei Windstärke 6 auf die Fähre gewartet. Die Überfahrt war aber sehr ruhig und auch auf der Insel war das Wetter traumhaft schön.

Nachdem wir unser großes Zimmer bezogen hatten, haben wir die erste Inselerkundung gestartet. Die ersten Eindrücke haben uns absolut überzeugt. Spiekeroog ist richtig, richhtog schön! Abends gab es lecker Essen und wir sind, nach einem Absacker, totmüde ins Bett gefallen.

Am Samstag hat uns das Frühstücksbuffett glatt aus den Schuhen gehauen. So leckere Sachen gab es, dass wir gar nicht alles probieren konnten. Wir haben im Wintergarten gesessen, haben uns die Sonne auf die Teller scheinen lassen und uns den Bauch vollgeschlagen. Danach war Wellness angesagt. ich habe eine Gesichtsbehandlung, der Mann eine Massage genossen. Auch das Schwimmbecken und der Wirpool wurden von uns getestet. Nach einer Cacherrunde gings dann am Nachmittag in die Sauna. Frage mich wann ich das letzte Mal so entspannt war...

Sonntag sind wir ganz früh aufgestanden um vor dem Frühstück noch einmal schwimmen zu gehen. Nach dem Frühstück mussten wir leider schon auschecken und haben dann den Tag in der Sonne mit Cachen, Eisessen und Strandbummeln verbracht.

Es war ein wunderschönes Wochenende. Der Mann und ich haben jede Minute der ZWeisamkeit genossen und neben Ameland eine neue Lieblingsinsel gefunden. Wir kommen auf jeden Fall wieder!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Mucki (Dienstag, 21 April 2009 21:34)

    Oh, das freut mich, das unser Geschenk Freude bereiten konnte :-)

  • #2

    ausgerechnetuppsala (Donnerstag, 23 April 2009 07:20)

    ...ich freu mich auch. Klingt auch wirklich schoen. Krass aber, dass es doch fast ein Jahr gedauert hat, bis ihr genug Zeit hattet. Die Zeit rast ;)

  • #3

    Lemim (Freitag, 24 April 2009 10:29)

    Freu mich und schließe mich den beiden Vorkommentatorinnen an. :-)