Nun sind sie vorbei

Nun sind sie also vorbei die verlängerten Festtage und hier kommt mein kleines Fazit dazu:

 

Trotz wirklich frühzeitiger Vorbereitungen der Geschenke, bin ich im Endeffekt doch wieder kurz vor knapp fertig gewesen. Neuer Plan: ich fange einfach schon jetzt an die Geschenke fürs nächste Jahr herzustellen und parke alles was ich fertig habe in einer Kiste, die ich dann im Dezember wieder  ..... um festzustellen, dass da ja doch noch nicht alles fertig ist!

 

Am 23.12 war beim Mann und mir daheim die gute Stube (Gnihihi...zu Weihnachten heißt sogar unser Wohnzimmer "gute Stube") voll mit lieben Freunden und es wurde ordentlich gewichtelt, genascht, geglühweint und gesungen!

 

Der 24.12 war zeitlich genau durchgeplant und auch wenn ich das durchaus als Weihnachtsstress bezeichnen würde, blieb die Zeit ein bisschen Märchen und Astrid Lindgren im Fernsehen zu sehen, denn das gehört für mich ganz und gar dazu!

Nach ausgiebigem Essen bei den Schwiegereltern, ging es noch in den Gottesdienst und dann zur gemütlichen Bescherung mit dem besten Mann von allen, der mir eine ganz tolle Kamera geschenkt hat!

 

Der 25.12 wurde dann bei meinen Eltern gefeiert. Weihnachtsfrühstück und viele tolle Geschenke, die das Tortenherz der Empfängerin (also meins) höher schlagen ließen! Dann Omabesuch mit abendlichem Essen und im Anschluss sind der Mann und ich zum Tanzen in den Niedersachsenhof. Wobei sich das Tanzen in Grenzen hielt, da mein Rücken meinte es sei mal wieder an der Zeit ein paar Wirbel zu verdrehen!

 

Den 26.12 haben der Mann und ich dann ganz ruhig und entspannt in den eigenen vier Wänden verbracht, denn das muss jedes Jahr sein!

 

 

 

*****Nachtrag*****

Am Samstag habe ich mich noch selbst beschenkt und endlich die lang ersehnte und tapfer ersparte Kitchenaid Küchenmaschine in rosa bestellt!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    ausgerechnetuppsala (Dienstag, 29 Dezember 2009 10:47)

    klingt wunderbar - meins war auch schön, aber viel stressiger :-/ ... *Liebe Grüße!
    PS: Burn after reading hab ich nicht gesehen.