Kunterbunte Kommode

 

Diese Kommode stand schon immer (so lange ich mich zurück erinnern kann) bei meinen Eltern. Als ich dann ausgezogen bin, habe ich sie mitnehmen dürfen und ihr einen neuen Anstrich verpasst. Jede Schublade hat ein ganz individuelles Design bekommen und neue Knäufe (ist die Mehrzahl von Knauf überhaupt Knäufe?).

Scharfe Küchenwandmalerei

 

 

 

Passend zur roten Kücheneinrichtung schmücken diese Chilischoten unsere Küchenwand. 

Hocker für den Geocacher

Dieser Hocker war ein Weihnachtsgeschenk für meinen Vater. Da er ein leidenschaftlicher Geocacher ist, habe ich die Sitzfläche mit dem Logo verziert und dies ein bisschen unter dem Efeu versteckt, der sich um den ganzen Stuhl rankt. Ich habe mir nachdem ich den Hocker fertig hatte, geschworen, dass ich nie wieder Efeu male. Dran gehalten habe ich mich allerdings doch nicht!

Blumenmädchenhocker

 

Auch meiner Mutter habe ich einen Hocker zu Weihnachten geschenkt. Diesen habe ich nach den Figuren von Silke Leffler gestaltet, die uns beiden sehr gut gefallen.

 

Mit einem Klick auf das Bild, können noch viele weitere Bilder des Hockers angesehen werden

Der Schwammkopf

Ich selbst kann mit Spongebob zwar nicht so viel anfangen, aber dennoch habe ich einem guten Freund zu Weihnachten dieses Bild gemalt. Er war grad zuhause ausgezogen und ich dachte so ein Bild würde sich in seiner neuen Wohnung sicher gut machen. Wenn ich ganz ehrlich bin hat es auch richtig Spaß gemacht den Schwammkopf zu malen. Vor allem der Hintergrund gefällt mir gut.

Blaue Badezimmerschnörkel

Um unsere Badezimmertür ranken sich diese blauen Schnörkel. Ein paar silberne Glitzerakzente und Mini-Mosaiksteine peppen das Gesamtwerk auf.